Internet Publikation für Allgemeine und Integrative Psychotherapie
(ISSN 1430-6972)
IP-GIPTDAS=13.02.2019  Internet-Erstausgabe, letzte Änderung:  20.02.20
Impressum: Diplom-Psychologe  Dr. phil. Rudolf Sponsel  Stubenlohstr. 20 D-91052 Erlangen
E-Mail: sekretariat@sgipt.org  _ Zitierung  &  Copyright
Anfang
_2019 ff Nachrichten aus der Psychiatrie_Datenschutz_ Aktuelles__Überblick__Rel. Beständiges _Titelblatt_ Konzept_ Archiv_ Region_ English contents__ Service_iec-verlag__Dienstleistungs-Info * Wichtige Hinweise zu Links und Empfehlungen
Willkommen in unserer Internet-Publikation für Allgemeine und Integrative Psychotherapie, Abteilung Psychiatrie und Umfeld, Bereich:
Nachrichten aus der Justiz- /Psychiatrie und Umfeld 2019 ff
Überblick Psychiatrie in der IP-GIPT.
Wie Überprüfungen von Maßregelvollzugs-Beweisfragen organisieren? - Empfehlungen.

von Rudolf Sponsel, Erlangen

_

Literatur- und Medienumschau (> Buchhinweise 2016ff)

Hochstapler in der Psychiatrie  [2016 ff]



Rechtsprechung  [2016 ff]
> Recht und Psychiatrie.



Beschwerdestellen  [2016 ff]
Linkhinweise auf Seiten, die ihre URL ohne Weiterleitung verändert haben, wurden entlinkt.

Buchhinweise > Literatur- und Medienumschau,   [2016 ff]

Neuhoff, Eckhard (2019a)  "Grenzgänger. Autobiografische Fragmente und der Versuch ihrer Zuordnung" (BoD-Books on Demand, ISBN: 978-3-7347-7519-2 )
Neuhoff, Eckhard (2019b)  "Vom Grenzgänger zum Freien Menschen. Ein Genesungsweg" (BoD, Books on Demand, ISBN: 978-3-748-1590-18)

"Die Intention dieser beiden Bücher ist es zum Einen, sowohl interessierten Laien, als auch Therapeuten einen authentischen Einblick in das Seelenleben und die Erfahrungswelt eines ehemals psychisch kranken Menschen zu ermöglichen, als auch die Schritte und Erkenntnisse zu schildern, die zu meiner Genesung geführt haben. Zum Anderen sollen beide Bücher von Erkrankung betroffenen Menschen Mut machen und aufzeigen, dass selbst innerhalb einer Erkrankung Entwicklungspotential vorhanden ist und man daran wachsen und reifen kann. Auf diese Weise können diese Bücher auch zu einem tieferen Verständnis für Ihre Klienten/Patienten beitragen, was für den therapeutischen Prozess, und damit für die Genesung von großem Nutzen ist.
    Expertenwissen ist nicht ausschließlich aufseiten der Therapeuten und Fachärzte vorhanden, sondern gleichermaßen bei den Betroffenen zu entdecken. Denn ein wesentlicher Schlüssel für Genesung und eine erfolgreiche Therapie ist aus meiner Sicht umfassende und absolut ehrliche Selbstreflektion; auf beiden Seiten. Daher wünsche ich mir, dass Sie durch meine Bücher einen anderen Blick auf Ihre Arbeit bekommen und zu einem partnerschaftlicheren Verhältnis zu Ihren Patienten gelangen. Und vielleicht empfehlen Sie meine Bücher sogar Ihren Patienten und Kollegen als bereichernde und inspirierende Lektüre?"
    Bestellmöglichkeiten und kostenlose Leseproben bekommen Sie unter https://www.bod.de/buchshop/catalogsearch/result/?q=eckhard+neuhoff


Herb, Vincent (2019) Das kalte Schweigen. Literarische Dokumentation. Weinmar 2013/ Oktiber 2019. Weinmar: Selbstverlag.


Fixierung

"Bundesverfassungsgericht -Pressestelle-
Erfolgreiche Verfassungsbeschwerde gegen Einstellung von Ermittlungsverfahren zu einer rechtswidrigen Fixierung

Pressemitteilung Nr. 5/2020 vom 22. Januar 2020

Mit heute veröffentlichtem Beschluss hat die 2. Kammer des Zweiten Senats der Verfassungsbeschwerde einer Patientin gegen die Einstellung der Ermittlungsverfahren gegen insgesamt drei Beschuldigte, die an ihrer Zwangsfixierung, -behandlung sowie vorläufigen Unterbringung beteiligt waren, stattgegeben. Die Beschwerdeführerin war nach einem Unfall im Krankenhaus fixiert worden, nachdem sie einen weiteren Verbleib entgegen ärztlichem Rat zur weiteren Beobachtung sowie zum Ausschluss schwerwiegender gesundheitlicher Schädigungen abgelehnt hatte. In der Folge stellten die Fachgerichte die Rechtswidrigkeit der Fixierung fest. Zur Begründung hat die Kammer angeführt, dass in den angegriffenen Entscheidungen Bedeutung und Tragweite des Rechts auf effektive Strafverfolgung verkannt werden, weil der Sachverhalt - insbesondere die Tatfolgen - nicht hinreichend aufgeklärt worden ist."
 


Forensisch psychologisch-psychopathologische Gutachten. [2016 ff [2015]
 
  • Vergleich und Kritik der Empfehlungen für Prognose-Gutachten 2006/2019.
  • Inhalt
     _
    Zusammenfassung - Abstract - Summary
      Vorgeschichte.
      Vergleichende Umfangsanalyse 2019 und 2006.
      Arbeitskreis:
         Autokratische Inthronisation.
         Okkulte Besetzungspraxis und okkulte Strukturen - völlig intransparent.
         Konsensusprinzip.
         Selbstreinigungsmechanismen versagen - Die Fälle Kröber und Nedopil.
      Juristischer Teil:
         Tendenz-Fazit.
         Umfang um das 10fache erweitert.
         Nachvollziehbarkeit und Transparenz juristischer Entscheidungen.
         Problematik des 67 e StGB ausgeblendet.
         Schwammiger und so unbrauchbarer Begriff "Feststellungen" im Urteil.
         Edle aber unsinnige und widersprüchliche Regelungen zur Vorstrafenverwertung
         Sprach- und Begriffschaos im Recht ausgeblendet.
         Fußnoteritis  feiert neue Höhepunkte.
         Teilweise schlechter und unwissenschaftlicher Zitierstil.
      Erfahrungswissenschaftlicher Teil:
         Kriterienkatalog nicht weiter entwickelt
         Akten- und Meinungsachten: Verschlimmbesserung ohnegleichen.
         Aufbau einer Vertrauensbeziehung.
         Kompetenznachweis Exploration: nicht vorgesehen.
         Prognosetafelproblematik und OVG-Münstereinwand.
         Falsch-Positiv Rate spricht überhaupt gegen Prognoseguten.
       Kürzel 2006 und 2019.
    Vergleichende und kommentierte Darstellung der Mindestanforderungen (2006) mit den Empfehlungen (2019):
        Mitglieder des Arbeitskreises.
        Gliederung 2006 und 2019.
        Mindestanforderungen und Empfehlungen:
           Erster, juristischer Teil.
               Endnotenprüfungen juristischer Teil.
           Zweiter, erfahrungswissenschaftlicher Teil.
    Literatur, Links, Glossar und Endnoten, Querverweise, Zitierung, Copyright, Änderungen.



    Forensisch-psychiatrische Gutachten  [2016 ff] [2015] [2014]
    Forensisch psychologisch-psychopathologische Gutachten.



    Forensisch-psychologische Gutachten [2016 ff]
    Forensisch psychologisch-psychopathologische Gutachten.



    Rechtsprechung zur psychiatrischen Begutachtung  [2016 ff]  [2015]  [2014]
    > Recht und Psychiatre.
     


    Forensisch-psychopathologische Forschung - Umschau  [2016 ff] [2015] [2014] ... " []
     



    Psychiatrie, Kultur und Gesellschaft ... " []    [2016 ff] [2015] [2014]



    Alternative Psychiatrie     [2016 ff]  [2015] [2014] ... " []
     



    Privatisierung der Psychiatrie  [2016 ff]  [2015]  [2014] ... " []



    Psychiatrie Reform ... " []   [2016 ff]  [2015] [2014] ... " []

    "Umsetzung der Psychiatriereform in Bremen zu langsam Menschen mit psychischen Erkrankungen sollen wohnortnah versorgt und dadurch Klinikaufenthalte vermieden werden. Das sieht die Psychiatriereform vor. Diese werde aber nur schleppend umgesetzt, so die Kritik. ... " [Weser-Kurier 08.02.20]

    "Psychiatrie in Bremen Klinik bremst Reform Die Psychiatrie soll Betten abbauen und wohnortnäher arbeiten. Bisher ist da wenig passiert, zeigt eine Bilanz. Die Krankenhäuser nehmen die Ziele nur „zur Kenntnis“. ...
    Tagelange Fixierungen
    Immerhin wurde 2018 die berüchtigte Akutaufnahme-Station 63 im KBO geschlossen. taz und Weser-Kurier hatten in der Vergangenheit immer wieder über tagelange Fixierungen an den Betten berichtet. PatientInnen kritisierten die entwürdigenden Umstände in diesem oft eher als Knast empfundenen Ort. Mit Erfolg: Nach einem selbstkritischen Aktionsplan wurden rasch 1,2 Millionen Euro bereitgestellt, mit denen 2018 das Haus 3 neu eröffnet wurde. Die Bedingungen hätten sich „entscheidend verbessert“, schreibt der Senat und die Zahl der Zwangsmaßnahmen sei „deutlich reduziert“ worden.
    Insider sprechen jedoch von einem katastrophalen Klima in der Psychiatrie im KBO. ... " [taz 13.02.2019]
     



    Psychiatrieverbände ... " []    [2016 ff]  [2015] [2014]



    Psychisch Kranke vor Gericht    [2016 ff]  [2015]  [2014]     ... " []
     



    Psychiatrie-Missbrauch ... " [2016 ff] [2015]  [2014]    ..." []



    Hitlers Helfer. Psychiatrie im Nationalsozialismus  [2018] [2017][2016 ff [2015] [2014]  ..." []

    ""Ich werde nicht schweigen" Fernsehfilm Deutschland 2017
    1948 kämpft die junge Mutter Margarete Oelkers in Oldenburg um ihre Kriegswitwenrente. Dafür benötigt sie Papiere über die Dienstzeit ihres Mannes im Gesundheitsamt. Doch die junge Frau stößt überall auf verschlossene Türen. Als ihr auf dem Fürsorgeamt der Geduldsfaden reißt und sie randaliert, wird sie mit der Diagnose Schizophrenie in die Heil- und Pflegeanstalt in Wehnen eingewiesen. Nach ihrer Entlassung kämpft sie um das Sorgerecht für ihre beiden Söhne und ihre Rehabilitierung. Dabei stößt sie auf ein ungeheuerliches Geheimnis. Das Nachkriegsdrama "Ich werde nicht schweigen", beruht auf wahren Tatsachen."
        arte 27.06.2019, 20.15-21.45.
        Bewertung: Erschütternd, Empörend. Der Abschaum wurde nie belangt und die Ableger machen sich erneut breit.
        [Quelle]
     



    Forensische Psychiatrie vor Gericht   [2016 ff] [2015] [2014]  ..." []



    Schutz vor Psychiatrie-Missbrauch  [2016 ff] [2015]  [2014]  ..." []




    Zum Diagnose-Dilemma ... " []  [2016 ff]   [2015]  [2014]
    DSM-5 Anspruch, Wirklichkeit, Kritik - Warum psychiatrische Diagnose-Systeme nichts taugen.

    Rosenhan-Versuch: Inzwischen sind Zweifel an der Studie geäußert geworden (22.6.2018, updated 2.11.2019 New York Post). Cahalan, Susannah  (2019) The Great Pretender: The Undercover Mission That Changed Our Understanding of Madness. Hachette Nashville: Grand Central Publishing.



    Wissenschaft und Forschung   [2016 ff] [2015]  [2014]



    Psychiatrische Versorgung  ... " []   [2016 ff] [2015] [2014]


    Psychiatrie und Psychotherapie   [2016 ff] [2015]


    Maßregelvollzug und Unterbringungseinrichtungen  [2016 ff]  [2015] [2014]
    Ziegert: Ein rechtsfreier Raum .. > 2013/14.



    Menschenrechte im Maßregelvollzug   [2016 ff]  [2015] [2014]




    Unterbringung  [2016 ff]  [2015] [2014]
    __



    Unfälle, Unglück, Katastrophen ... " []  [2016 ff]  [2014]
     





    Literatur (Auswahl) > Weitere Literaturquellen und spziell zu Zwangsmaßnahmen in der Psychiatrie.
    Psychiatrie(geschichte) Ausland


    Weitere Literaturquellen (Auswahl) siehe bitte auch hier und da.




    Links (Auswahl: beachte)


    Psychiatrie in der IP-GIPT.



    Glossar, Anmerkungen und Endnoten:
    GIPT= General and Integrative Psychotherapy, internationale Bezeichnung für Allgemeine und Integrative Psychotherapie.
    ___
    Stichworte: Ätiologie * Befund * Datum (Daten) * Diagnose * Eigener weltanschaulicher Standort. * Eigener wissenschaftlicher Standort * Elementares Datum * Epidemiologie * Komorbidität  * Krankheit * Objektivität, Reliabilität und Validität * Okkult * Operationalisierung * Pathogenese * Seele  (Konstruktion der Seele aus psychologischer Sicht) * Störung * Symptom * Syndrom * Tests, psychologische, psychopathologische (Grundlegende Voraussetzungen psychologischer Tests.) * Vertrauen, Vertrauensbasis, Vertrauensbeziehung * Wahn * Zwei Beispiele *
    __

    Querverweise
    Standort: 2019 Nachrichten aus der Psychiatrie und Umfeld.
    *
    Nachrichten aus der Psychiatrie (2013ff).
    Nachrichten aus der Psychiatrie 2015.
    Nachrichten auf der Psychiatrie 2016 ff.
    Links: Psychiatrie in der IP-GIPT.
    Gewaltanwendung und Zwang in der forensischen Psychiatrie.
    Potentielle Fehler in forensisch-psycho-pathologischen Gutachten.
    *
     
    Suchen in der IP-GIPT, z.B. mit Hilfe von "google": <suchbegriff> site: www.sgipt.org
    z.B. Organisation IP-GIPT site: www.sgipt.org. * 
    *
    Dienstleistungs-Info.
    *

    Zitierung
    Sponsel, Rudolf  (DAS). Nachrichten aus der Psychiatrie und Umfeld 2019 ff. IP-GIPT. Erlangen: http://www.sgipt.org/medppp/NadP2019.htm
    Copyright & Nutzungsrechte
    Diese Seite darf von jeder/m in nicht-kommerziellen Verwertungen frei aber nur original bearbeitet und nicht  inhaltlich verändert und nur bei vollständiger Angabe der Zitierungs-Quelle benutzt werden. Das direkte, zugriffsaneignende Einbinden in fremde Seiten oder Rahmen ist nicht gestattet, Links und Zitate sind natürlich willkommen. Sofern die Rechte anderer berührt sind, sind diese dort zu erkunden. Sollten wir die Rechte anderer unberechtigt genutzt haben, bitten wir um Mitteilung. Soweit es um (längere) Zitate aus  ...  geht, sind die Rechte bei/m ... zu erkunden oder eine Erlaubnis einzuholen.


    __Ende_2019 ff  Nachrichten aus der Psychiatrie_Datenschutz_Überblick__Rel. Beständiges _Titelblatt_ Konzept_ Archiv_ Region_ English contents__ Service_iec-verlag__ Dienstleistungs-Info* Mail: sekretariat@sgipt.org_ Wichtige Hinweise zu Links und Empfehlungen

    korrigiert:





    Änderungen wird gelegentlich überarbeitet, ergänzt und vertieft * Anregungen und Kritik willkommen
    09.02.2020   Umsetzung der Psychiatriereform in Bremen zu langsam.
    19.10.2019   Inhaltsverzeichnis Vergleiche Prognoseempfehlungen 2006/2019.
    13.02.2019   Neu angelegt.